Zwei Videos und zwei Bücher: André Stern

WEBLOG

Von einem Menschen, der nie eine Schule besuchte

1. Universität
Zürich, ZKM, 2010

Er beginnt mit einer Begebenheit bei seiner Musterung. Der Rekrut, der ihn zu seinem Ausbildungsstand zu befragen hatte, konnte ihn in keinem der dafür vorgesehenen fünf Kästchen unterbringen. Ziemlich ratlos fragte er André Stern, als der sich dagegen wehrte als Analphabet eingetragen zu werden: „Aber wenn sie weder ein Studium absolviert noch eine höhere oder mittlere Schulausbildung haben oder Grund- und Vorschule besucht haben, dann können sie doch nur Analphabet sein.


Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=yATaTUsKm38&feature=related

2. am 13.01.2011 Im Schweizer Fernsehen
bei 
Aeschbacher 

Im wahrsten Sinn des Wortes ein Selfmade man,, er war nie in der Schule, er kennt Hausaufgaben nicht und von Noten in der Schule hat er sowieso keine Ahnung und trotzdem hat er eine irrsinnige Karriere gemacht. Er spricht fließend fünf Sprachen. Er ist erfolgreicher Musiker, baut seine Gitarren selber, hat als Journalist gearbeitet und ist Autor eines Buches wo er über sein Leben als Kind erzählt, das nie eine ganz normale Schulstunde erlebt hat.

3. Bücher von Andre´Stern:

– 2009 „… und ich war nie in der Schule.
Geschichte eines glücklichen Kindes
“ 

ISBN:
3898832287, ZS Verlag Zabert Sandmann GmbH

– 2011 „Mein Vater – mein Freund. Das
Geheimnis glücklicher Söhne.“

ISBN 9783898832915, ZS Verlag Zabert Sandmann GmbH

Beziehungen beruhen auf sehr viel Liebe und Verständnis und genau diese Melange bedingt, dass die Söhne erfolgreich ihren eigenen Weg gehen konnten.?" Helga König